Nach Motiven von Caroline Graham
© Studio VideoWeb Tschernitz
Überblick Staffel 1-10 Staffel 11-20 Staffel 21-22

126. Leichzeit am See (With Baited Breath)

Staffel 21, Folge 4 (90 Min.) Inspector Barnaby weilt als Zuschauer eines Geländelaufs im Dorf Solomon Gorge. Als der Lauf sabotiert wird, bittet man ihn, die Sache zu untersuchen. Und natürlich gibt es bald eine Leiche.

Der Mud Run muss kurz nach dem Start abgebrochen werden, da offenbar

jemand die Strecke sabotiert hat, was zu erheblichen Verletzungen bei einigen

Läufern führt. DCI John Barnaby (Neil Dudgeon) bekommt dies zufällig mit,

denn er ist als Zuschauer in Solomon Gorge, um seinen Assistenten DS Jamie

Winter (Nick Hendrix) bei dessen Teilnahme anzufeuern. Barnaby wird

gebeten, den Fall zu untersuchen, und bekommt hierbei Unterstützung durch

einen ehemaligen Kollegen, den mittlerweile im Ruhestand lebenden DCI Artie

Blythe (Vincent Franklin).

Der zweite Start-Versuch am folgenden Tag führt zum endgültigen Abbruch des Mud Runs, da

eine Leiche gefunden wird. Der Täter hat eine Wegstrecke, auf der die Teilnehmer leichte

Stromstöße beim Laufen erhalten sollten, so verändert, dass jetzt der Stromschlag bei Berührung

des Bodens sofort tödlich war.

Inspector Barnaby Die auf den Romanen der britischen Autorin Caroline Graham basierende Krimiserie spielt in der idyllischen Grafschaft Midsomer. Bis zum Ende der 13. Staffel werden die Ermittlungen von Inspector Tom Barnaby (John Nettles) und seiner Assistenten in den Mittelpunkt gestellt. Dabei steht Barnaby bis zur sechsten Staffel Seargant Gavin Troy (Daniel Casey) zur Seite, später ermittelt zunächst Dan Scott (John Hopkins) und dann Ben Jones (Jason Hughes) gemeinsam mit dem Inspector. Barnabys Frau Joyce (Jane Wymark) hat es auch nicht leicht, bekommt sie ihren immer mit ruhiger Hand arbeitenden Mann doch viel zu selten zu Gesicht.
zurück weier
Empfehlungen aus unseren Internet-Seiten
Death in Paradise
Heimat TV seines Vetters John Barnaby behandelt. Leichenzeit am See