Nach Motiven von Caroline Graham
© Studio VideoWeb Tschernitz
Überblick Staffel 1-10 Staffel 11-20 Staffel 21-22

88. Vier Bräute für Christus (A Sacred Trust)

Staffel 18, Folge 3 (90 Min.) Jugendliche werfen im Klostergarten Glasfenster kaputt. Aber die auf ganze vier Nonnen zusammengeschrumpfte Belegschaft des Klosters Midsomer Priory verzichtet auf eine Anzeige.

Erst als die Oberin, Mutter Thomas Aquinas, erdrosselt

aufgefunden wird, erhalten Barnaby und Jones Zutritt. Eine alte

Abmachung des Landbesitzers Sir Anthony Vertue spricht dem

Orden das Kloster zu, solange er existiert.

Das gibt Vater Behan Oberwasser. Der Kaplan des Klosters will schon lange

sanieren und modernisieren. In Verdacht gerät Behan durch seinen Kontakt mit

Duncan Hendred, dem einzigen Sohn des reichen Matthew Hendred. Duncan und

eine Freundin wurden beim Sex von einer Nonne aufgescheucht. Duncan verlor

dabei den Kopf und seine Hose samt Papieren.

Da wird das Silber in einem Antiquitätengeschäft gefunden, angeblich von Mutter

Thomas am Tag ihres Todes persönlich verkauft. Am nächsten Tag wird Behan

ermordet. Der Schlüssel zu diesem Fall liegt in der Jugend von Mutter Thomas -

und in Afrika.

Inspector Barnaby Die auf den Romanen der britischen Autorin Caroline Graham basierende Krimiserie spielt in der idyllischen Grafschaft Midsomer. Bis zum Ende der 13. Staffel werden die Ermittlungen von Inspector Tom Barnaby (John Nettles) und seiner Assistenten in den Mittelpunkt gestellt. Dabei steht Barnaby bis zur sechsten Staffel Seargant Gavin Troy (Daniel Casey) zur Seite, später ermittelt zunächst Dan Scott (John Hopkins) und dann Ben Jones (Jason Hughes) gemeinsam mit dem Inspector. Barnabys Frau Joyce (Jane Wymark) hat es auch nicht leicht, bekommt sie ihren immer mit ruhiger Hand arbeitenden Mann doch viel zu selten zu Gesicht.
zurück weier
Empfehlungen aus unseren Internet-Seiten
Death in Paradise
Heimat TV seines Vetters John Barnaby behandelt. Vier Bräute für Christus